After Dark Berlin

Sonntagskonzerte

Clärchens Ballhaus gehört zu Berlin wie der Reichstag oder Fernsehturm. Das Tanzlokal im Hof der Augustenstraße 24/25 wurde 1913 von Fritz Bühler eröffnet und ist nach seiner Frau Clara benannt. 2005 übernahmen Christian Schulz und David Regehr das bis dato familiengeführte Clärchens, das heute Schauplatz für unter anderem Theateraufführungen, Banketts und Lesungen ist und sich somit zum Publikumsmagneten in Mitte gemausert hat. Absolutes Highlight sind die Sonntagskonzerte, die im Spiegelsaal abgehalten werden. Der historische Saal, der zu Kriegszeiten lediglich als Lagerraum genutzt wurde, ist komplett erhalten geblieben und damit der ideale Ort für klassische Konzerte. Tickets sind an der Abendkasse erhältlich, allerdings empfiehlt sich der Vorverkauf, denn die Nachfrage ist groß.

Spiegelsaal in Clärchens Ballhaus
Auguststraße 24
10117 Berlin, Mitte
www.sonntagskonzerte.de

Bilder © Kai Bienert