After Dark Leipzig

Spinnerei

„From cotton to culture“ schildert die Geschichte, die hinter der Spinnerei in Leipzig steckt, ziemlich genau. Vor über 100 Jahren wurde auf dem circa 130 Hektar großen Areal im Westen der Stadt die größte Baumwollspinnerei Kontinentaleuropas errichtet, die bis zu ihrer Stilllegung 1992 täglich bis zu 5 Millionen Kilogramm Garn produzierte. Seitdem hat sich auf dem Gelände einiges getan: Viele bekannte Leipziger Künstler wie Neo Rauch und Ricarda Roggan besitzen in der ehemaligen Fabrikstadt ihr Atelier. Auch Handwerker, Architekten und Designer haben sich hier niedergelassen und tragen dazu bei, dass die Spinnerei sich verdient als Leipzigs Zentrum der Kunstproduktion betiteln kann. Besonders empfehlenswert sind Führungen über das weitläufige Gelände, die von Dienstag bis Samstag angeboten werden.

Leipziger Baumwollspinnerei
Spinnereistraße 7
04179 Leipzig
http://www.spinnerei.de