Classic Icon: Herbal Moscow Kupferbecher

Limetten, Eiswürfel, Wodka und Ginger Beer – die Zutatenliste für das Kultgetränk Moscow Mule ist übersichtlich. Als Erfinder gilt Hollywood Wirt Jack Morgan, der in Zusammenarbeit mit dem Inhaber von Smirnoff Vodka Anfang der 1940er Jahre die Rezeptur des Drinks entwickelte. Morgan war es wichtig, dass sein Drink aus der großen Bandbreite von Longdrinks und Cocktails heraus stach und servierte ihn fortan ausschließlich in kreisrunden, schlichten Kupferbechern. Was stylish aussieht, ist außerdem noch überaus praktisch, denn die Becher halten den Drink besonders lange kühl. Herbal Moscow, ein Premium-Soda-Hersteller aus Hamburg, der den Filler des Kultgetränks produziert, erkannte die Vorteile des Kupferbechers und bietet diese seit kurzem ebenfalls im Sortiment an. Damit steht dem Genuss des klassischen Moscow Mules nichts mehr im Wege.